Job- und Praktikaausschreibungen

Sporttherapeuten (m/w)

28.09.2017 -

In der Salus gGmbH I Landeskrankenhaus für Forensische Psychiatrie Uchtspringe suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sporttherapeuten (m/w) (Vollzeit/unbefristet)

 

Ausschreibung als PDF

Das Landeskrankenhaus für Forensische Psychiatrie Uchtspringe ist eine Einrichtung der Salus gGmbH, welche eine gemeinnützige Betreibergesellschaft für sozial orientierte Einrichtungen des Landes Sachsen-Anhalt ist. Hier werden überwiegend Patienten untergebracht, die aufgrund einer psychischen Erkrankung für ihre Taten nicht bestraft werden können, aber weiterhin gefährlich sind (Unterbringung nach § 63 StGB). Diese Menschen leiden zum Beispiel unter psychotischen Erkrankungen wie Schizophrenie, unter Persönlichkeitsstörungen oder schweren Depressionen. Mitunter liegen auch hirnorganische Störungsbilder vor, wie sie etwa durch Schäden bei der Geburt oder infolge von Verkehrsunfällen entstehen können.

Aufgenommen werden in Uchtspringe auch suchtkranke Straftäter, die nach 64 StGB in den Maßregelvollzug eingewiesen wurden und bei denen eine Alkoholabhängigkeit im Vordergrund steht.

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Ausbildung/Qualifizierung zum Sporttherapeuten (m/w), Sportphysiotherapeuten (m/w) oder eine vergleichbare Ausbildung
  • ein hohes Maß an sozialer Kompetenz, Eigeninitiative, Kommunikation, Kreativität, Entscheidungs- und Durchsetzungsvermögen
  • Organisationsgeschick und innovatives, analytisches Denken
  • wünschenswert wäre eine verhaltenstherapeutische Zusatzqualifikation (Anti-Gewalttraining, Soziales-Kompetenztraining, DBT o. ä.)

Welche Aufgaben erwarten Sie:

  • die Durchführung von Groß- und Kleinspielen, u. a. Fußball, Volleyball, Basketball, Tischtennis, Softtennis, Fitnesstraining, ärztlich verordnete Bewegungstherapie und Wanderungen mit Patienten im Rahmen der Resozialisierung
  • Schwimmtherapie, ggf. Anti-Gewalttraining und kommunikative Bewegungstherapie
  • die Dokumentation sport- und freizeittherapeutischer Aktivitäten
  • die Planung und Organisation sporttherapeutischer Veranstaltungen und der konzeptionellen Entwicklung

Wir bieten Ihnen:

  • die Mitarbeit in einem interdisziplinären Team aus Ärzten, Psychologen, Sozialarbeitern, Krankenschwestern und -pflegern sowie Ergotherapeuten
  • ein gutes soziales Klima in einer modernen Einrichtung
  • eine Vergütung entsprechend der Qualifikation nach dem Vergütungstarifvertrag der Salus gGmbH

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Christian Andreas, Bereich Verwaltung des Landeskrankenhauses für Forensische Psychiatrie Uchtspringe unter 03932570 5242 oder c.andreas@salus-lsa.de gerne zur Verfügung.

Fühlen Sie sich angesprochen und sind neugierig geworden?

Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Referenznummer 30_2017_157 bis zum 10. Oktober 2017 an uns. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Salus gGmbH I Zentrale Dienste Magdeburg Personalmanagement

Seepark 5

39116 Magdeburg

bewerbung@salus-lsa.de

Weitere Informationen zum Landeskrankenhaus für Forensische Psychiatrie Uchtspringe finden Sie unter dem folgenden Link:

www.salus-lsa.de/kliniken-einrichtungen-leistungen/forensische-psychiatrie-und- massregelvollzug/landeskrankenhaus-fuer-forensische-psychiatrie-uchtspringe/

 

mehr ...

Angebote aus China für europäische Trainer mit C-, B- und A-Lizenz

08.09.2017 -

 FBC ist der europäische Marktplatz für den chinesischen Fußball und arbeitet mit über 50 Kooperationspartnern zusammen.

 

Aktuelle Jobangebote (beispielsweise)

  • Head Coach Universität (Nordchina)
  • Trainer an Schulen (Shanghai & Peking)
  • Jugendtrainer (Peking)
  • Coach Mentor (Südchina)
  • Coach-The-Coaches Programm (Shanghai & Peking)

Ansprechpartner: Johannes Kottkamp

Email: coaches@football-business-china.com

Informationen als PDF zum Download

 

 

mehr ...

Mitarbeiter/-in im Gesundheits- und Rehabilitationssport ab sofort gesucht

01.08.2017 -

Der VGBS e.V. sucht zum nächstmöglichen Termin eine neue Mitarbeiterin bzw. einen neuen Mitarbeiter zum Aufbau einer neuen Personalstelle. Das Aufgabenspektrum ist sehr vielseitig und umfasst neben der praktischen Durchführung unterschiedlicher Sportkonzepte im Bereich Gesundheits-, Rehabilitations- und Betriebssport auch organisatorische Aufgaben in der Vereinsverwaltung sowie vielseitige Projektarbeiten (in- und außer Haus).

Unser Sportverein pflegt seit der Gründung 2004 eine sehr enge Kooperation mit der Otto-von-Guericke- Universität Magdeburg, speziell mit dem Institut für Sportwissenschaft und mit dem Landesverband für Behinderten- und Rehabilitationssport Sachsen-Anhalt e.V. Somit sind wir stets am Puls der Zeit in punkto fachliches Know-how, zeitgemäße Sportangebote, kompetentes Mitarbeiterteam oder räumlich-materielle Bedingungen.

Die Schwerpunkte unserer Gesundheits- und Rehabilitationssportangebote umfassen die Bereiche: Ortho- pädie, Herz-Kreislauf-, Krebs-, Stoffwechsel- und Atemwegserkrankungen.

Wir legen sehr viel Wert auf die Zusammenarbeit zwischen Trainer und unseren Sporttreibenden (meist zugleich auch Patienten) im Rahmen unserer gezielten Vor- und Nachsorgeangebote. Dies erfordert ein hohes Maß an Wissen, Erfahrung, aber auch an Lernbereitschaft und sozialen Fähigkeiten. Auf dieser Ba- sis gelingt es uns, das Angebot für unsere Trainer und Sporttreibenden stetig weiterzuentwickeln.

Die Stelle ist vorerst bis 30.6.2018 befristet mit dem Ziel, durch die voranzutreibende Projektarbeit die Arbeitsstelle in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis umzuwandeln. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt zu- nächst 30 Wochenarbeitsstunden und soll in Schritten ausgebaut werden.

 

Nähere Informationen im PDF

mehr ...

zurück 1 | 2 | 3 | [4] | 5 | 6 | 7 vor

Letzte Änderung: 30.06.2020 - Ansprechpartner: Webmaster